Zum Informationsangebot dieser Website

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie, welche Angebote wir für Sie in der Region Rhein-Neckar / Heidelberg bereitstellen. Unsere Angebote sind zielgruppenorientiert  und aufgeschlüsselt nach Schularten. Pressereaktionen auf unsere Vortragsveranstaltungen, die wir im Übrigen stets interaktiv gestalten, können Sie sich hier ansehen.

 

In unserem Downloadbereich finden Sie Informationen und weiterführende Links sowie verschiedene Studien und Artikel im Rahmen unserer wissenschaftlichen Begleitforschung. Für Ihre Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

NEWS

Podiumsdiskussion "Tinte, Tafel, Twitter" am 28. Mai 2019 in Heidelberg und am 10. Oktober in Mannheim

Bei der Podiumsdiskussion in der Pädagogischen Hochschule Heidelberg wurde angeregt über die Vor- und Nachteile einer sich immer weiter digitalisierenden Welt gesprochen. Insbesondere wurden die Rollen von Schulen, Lehrkräften und auch Eltern als Vorbilder diskutiert. Dabei verloren die Teilnehmer die Aspekte der Prävention und des  Opferschutzes nicht aus den Augen. Einen perfekten, gemeinsamen Weg aus "analog" und "digital" zu finden fiel sichtlich schwer.  Dies zeigte sich auch im Gespräch mit den zahlreichen Zuhörerinnen und Zuhörern. 

Die Veranstaltung in enger Zusammenarbeit mit dem Transferzentrum der Pädagogischen Hochschule Heidelberg wurde am 10. Oktober 2019 an der Dualen Hochschule BW in Mannheim wiederholt und von Herrn Ingo Leipner moderiert. Hierbei lag der Schwerpunkt auf dem Thema "Wie lernen wir und welche Hilfe können digitale Medien hierbei  leisten?".

 

Auf dem Podium diskutierten:

Anja Kegler, Soziale Verhaltenswissenschaftlerin (MA), Referentin für Medienpädagogik im Landesnetzwerk der Aktion Jugendschutz BW (4. v. r.)

Reiner Greulich, Erster Polizeihauptkommissar, Geschäftsführer Sicheres Heidelberg e.V. (3. v. r.)

Günther Bubenitschek, Erster Kriminalhauptkommissar, Referent für Mediensicherheit und Medienbildung, Programm Polizeiliche   Kriminalprävention der Länder und des Bundes (2. v. r.)

Prof. Dr. Gerald Lembke, Professor für Medienwirtschaft und Medienmanagement, Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim (3. v. l.)

Prof. Dr. Christian Spannagel, Prorektor für Forschung, Transfer und Digitalisierung, Pädagogische Hochschule Heidelberg (4. v. l.)

Für die Organisation:

Julika Witte, Transferprojekt der PH Heidelberg, Moderation (2. v.l.)

Marie-Luise Schwerdel, Vorstandsmitglied Prävention Rhein-Neckar e. V. (1. v. l.)

 

Download
Bericht der Rhein-Neckar-Zeitung vom 14.10.2019
RNZ141019.jpg
JPG Bild 300.9 KB
Download
Tinte, Tafel, Twitter
201904_veranstaltung_podiumsdiskussion_d
Adobe Acrobat Dokument 574.3 KB
Download
Medienelternabend am 31.01.2019, um 19.00 Uhr, in der Geschwister-Scholl Schule in Kirchheim
Medienelternabend310119.pdf
Adobe Acrobat Dokument 397.8 KB

Foto: von links: Herr Hansen (stv. Schulleiter), Frau Horn (Schulleiterin), Reiner Greulich, Anja Kegler, Günther Bubenitschek

Bildquelle: Herr Felix Hüll

Bundesverdienstkreuz für Günther Bubenitschek

Für seine großen Verdienste um die Kriminalprävention und die Sicherheit der Menschen in der Rhein-Neckar-Region erhielt Günther Bubenitschek am 1. Dezember 2018 das Bundesverdienstkreuz am Bande, überreicht durch Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Die Vereine Prävention Rhein-Neckar e.V. und Sicheres Heidelberg e.V. gratulieren dem frisch gebackenen Verdienstordenträger für sein Engagement von ganzem Herzen!